Youtuberin Bonnytrash soll ihre Follower von den Qualitäten des JOBY Vlogging-Kits für Smartphones überzeugen.

JOBY geht mit neuer Europa-Kampagne viral. Die Kampagne mit YouTuberin Bonnytrash richtet sich an die Generation Z.

JOBY, Hersteller flexibler Kleinstative sowie mobiler Smartphone- und Kameraequipments, will bis Dezember mit der neuen Kampagne „What the !#% is a JOBY?“ auf dem europäischen Markt durchstarten. Fokus-Zielgruppe sind dabei vor allem die Digital Natives, die Generation Z, für die die Social-Media-Welt ein sehr wichtiger Bestandteil ihres Lebens ist.

JOBY Vlogging-Kit für Smartphones im Fokus

Produkt-Herzstück der Kampagne ist dabei das im Frühjahr vorgestellte Vlogging-Kit für Smartphones. Das Zubehör ist besonders für junge, moderne Content Creator relevant und vereint Licht, Ton und Stativ in einem. Das Konzept hinter „What the !#% is a JOBY?“ ist simpel: JOBY versendet Produkte ohne Anleitung an Content Creators in ganz Europa. Die sollen dann genau beschreiben, was JOBY für die Welt ist. Sie werden herausgefordert, ihre Intuition und Kreativität in einem lustigen und rebellischen Unboxing umzusetzen.

Damit will man die neue Markenausrichtung nun noch zielgruppenorientierter und authentischer präsentieren. Dabei helfen lokale, bekannte Influencer mit starken Reichweiten, die die Produkte dort einsetzen, wo sie gebraucht werden. Die Kampagne konzentriert sich auf die vier Länder Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Italien.

Bonnytrash macht den Anfang

Dazu hat man die YouTuberin Bonnytrash als Zugpferd der deutschen Kampagne auserkoren. Die 23-Jährige erreicht mit ihren Inhalten täglich 1,5 Millionen Follower auf der Videoplattform und knapp 750.000 Fans bei Instagram. Sie wird bis Dezember zusammen mit weiteren lokalen Influencern auf die Kampagne aufmerksam machen.

Hinter der Kampagne "What the !#*% is a JOBY?" steht das im März 2020 vorgestellte JOBY Vlogging-Kit für Smartphones.
Hinter der Kampagne „What the !#*% is a JOBY?“ steht das im März 2020 vorgestellte Vlogging-Kit für Smartphones.

Doch auch die anderen Länder fahren große Namen auf: Für Großbritannien gehen unter anderem Max and Harvey (+6 Millionen TikTok-Follower), für Frankreich Brunograffer (+845.000 TikTok-Abonnenten) und für Italien Faffapix (+6 Millionen TikTok-Abonnenten) an den Start.

Zweite JOBY-Kampagne in diesem Jahr

Die Aktion ist schon die zweite ihrer Art in diesem Jahr. Genauso wie mit der im Sommer erfolgreich gestarteten Kampagne #TheSongOfUs macht JOBY jetzt wieder genau diejenigen zu Protagonisten, für die das Produktportfolio und die Marke stehen: die junge, wilde Gen Z. Mit einem eigens für die Kampagne geschriebenen Song sorgte Justine Skye für die Basis der Social Media Challenge.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Unter dem Strich standen mehr als 90 Millionen Aufrufe in den Social-Media-Kanälen und mehr als 8.000 Videoeinreichungen für die Challenge #TheSongOfUs. Die digitale Kampagne wirkte sich schließlich auf die gesamte Customer Journey aus und machte JOBY nach Manfrotto zur zweit stärksten Stativmarke auf dem US-Markt.