2019 war das Pacifico in Yokohama zuletzt Publikumsverkehr bei der CP+. Wegen zuletzt wieder ansteigenden Corona-Infektionszahlen wird die CP+ 2021 ausschließlich online stattfinden. (Foto: CIPA)

Wegen wieder ansteigender Corona-Infektionszahlen wird die Fotomesse CP+ 2021 ausschließlich online stattfinden. Dies gab der Veranstalter, die Camera & Imaging Products Association (CIPA) heute bekannt.

Die Camera & Imaging Products Association (CIPA) hatte sich zuletzt darauf vorbereitet, die CP+ 2021 in neuer Form zu veranstalten. Die Planung sah sowohl Besuche vor Ort im PACIFICO Yokohama, als auch eine Online-Teilnahme vor.

Nun allerdings musste die CIPA die Notbremse ziehen. Aufgrund eines starken Anstiegs der COVID-19-Infektionsfälle in der letzten Zeit erfolgte jetzt die Absage der Vor-Ort-Veranstaltung. Die CP+ findet deshalb im kommenden Jahr ausschließlich online statt. Schon die CP+ 2020 im Februar diesen Jahres fiel der Corona-Pandemie zum Opfer. Ein Grund, weshalb das Event im kommenden Jahr zumindest online stattfinden soll.

Die CIPA geht optimistisch davon aus, dass es ebenso gelingen kann, die Fotomesse erfolgreich ohne Präsenz vor Ort durchzuführen. „Wie Sie wissen, wurden in letzter Zeit viele Veranstaltungen erfolgreich in einem Online-Format durchgeführt. Wir werden dafür sorgen, dass auf der CP+ 2021 ONLINE die maximale Anzahl von Ausstellern besucht werden kann“, heißt es im Presse-Statement. „Wir werden die Messe für Kamera- und Fotoausrüstung online abhalten, um der Welt die Kamera- und Fotoausrüstungsindustrie sowie Fotokultur aus Japan vorzustellen. Dabei hoffen wir auf Ihre weitere Unterstützung für die Veranstaltung.“

Eckdaten zur Messe

Name: CP+ / [cpplus] 2021 ONLINE
Datum: Donnerstag, 25. Februar bis Sonntag, 28. Februar 2021
Offizielle Webseite: www.cpplus.jp