Das Tokina atx-m 85mm F1.8 FE, ein völlig neu entwickeltes, mittelgroßes Teleobjektiv für Sony E-Mount-Vollformatkameras ist ab Februar 2020 bei HapaTeam erhältlich. (Foto: Tokina)

Neues Tokina atx-m 85mm F1.8 FE Objektiv für Sony E-Mount Vollformat-Kameras ab Februar bei HapaTeam.

Tokina präsentiert die neue atx-m Serie für spiegellose Vollformat- und APC-S Kameras, die sich durch hohe Qualität und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Das „m“ im Namen steht für „mirrorless“. Zugleich stellt es auch ein Bekenntnis des Herstellers dar. Tokina verspricht, allen Fotografen und Filmern erschwingliche Objektive mit hoher Qualität zur Verfügung stellen zu wollen.

Voller Funktionsumfang für vielfältige Einsätze

Das Tokina atx-m 85mm F1.8 FE ist ein völlig neu entwickeltes, mittelgroßes Teleobjektiv für Sony E-Mount-Vollformatkameras. Mit seiner Brennweite von 85 Millimetern und der hohem Lichtstärke, eignet es sich sowohl für Porträts und Landschaftsaufnahmen, als auch für Nahaufnahmen. Die Herstellung nach den von Sony lizenzierten Spezifikationen gewährleistet einerseits die hohe Qualität des 85mm F1.8 FE. Andererseits werden dadurch die neuesten und wichtigsten Funktionen der spiegellosen Sony-Kameras voll ausgeschöpft.

Das atx-m verfügt über zehn optische Elemente in sieben Gruppen

Für hohe Performance sorgen zehn optische Elemente, darunter ein SD-Glas (Low-Dispersion), die in sieben Gruppen angeordnet sind. Diese Elemente erzeugen Bilder mit hoher Auflösung von Rand zu Rand und hervorragendem Kontrast bei natürlicher Farbwiedergabe. Verzerrungen und chromatischen Aberrationen bewegen sich im Minimalbereich. Das Frontelement mit großem Durchmesser sorgt für einen geringen Lichtabfall und ein gleichmäßiges, wunderschönes Bokeh.

Sanfte und präzise manuelle Fokussierung

Der ST-M-Fokusmotors ermöglicht darüber hinaus ein leises, schnelles und extrem genaues Fokussieren. Aufgrund vollständig aus Metall gefertigtem Gehäuse und hochwertiger mechanischen Komponenten ermöglicht das Tokina atx-m 85mm F1.8 FE eine sanfte und präzise manuelle Fokussierung. Dabei ist die neue Optik voll kompatibel mit dem Autofokus und den anderen Funktionen der Sony-Kamera, so dass der Fotograf sich über perfekte Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit freuen darf.

Kompatibilität zum Sony AF-System

Das Tokina atx-m 85 mm F1.8 FE ist mit dem Sony Fast Hybrid AF-System und allen Sony AF-Funktionseinstellungen kompatibel. Es bietet dementsprechend dieselbe AF-Leistung wie proprietäre E-Mount-AF-Objektive. Ebenso ist das Objektiv mit den manuellen Sony-Fokussierhilfen sowie dem Gesichts- / Augenprioritäts-AF sowie dem Echtzeit-Augen-AF kompatibel.

Kompatibel mit Sony MF Assist-Funktion

Die präzise manuelle Fokussierung wird durch die Kompatibilität mit der Sony MF-Assistenzfunktion gewährleistet. Dies geschieht, indem die Feineinstellung der Fokussierung durch manuelles Drehen des Fokussierrings über das Kameradisplay vorgenommen wird. Die MF-Assistenzfunktion aktiviert dabei automatisch die Bildvergrößerungsfunktion und elektronische Entfernungsskala.

Datenübertragung über elektrische Kontakte

Aufgrund der Datenübertragung des Objektivs über elektrische Kontakte erhält die Kamera die erforderlichen Infos vom Objektivchip, um Schattierungen, Verzerrungen und Farbfehler zu korrigieren. Optische Korrekturen können ebenso von der Kamera vorgenommen werden. Die Übertragung von Brennweitendaten zur Kamera sorgt zudem dafür, dass das Tokina atx-m 85mm F1.8 FE die 5-Achsen-Bildstabilisierungsfunktionen der Sony-Kameras optimal zu nutzen vermag.

Das Tokina atx-m 85mm F1.8 FE ist voraussichtlich ab Februar 2020 bei HapaTeam erhältlich. Der UVP beläuft sich auf rund 550 Euro.

Tamron Ultra-Weitwinkelzoom für E-Mount kommt im Juli
Sony Alpha 9 II: Neue Profi Vollformat-Kamera
Sigma E-Mount Day steigt in Frankfurt