Mit dem Vollformat-Objektiv AF 85mm F1.4 erweitert Samyang sein Sortiment für den Sony E-Mount. (Fotos: Samyang)

Mit dem Vollformat-Objektiv AF 85mm F1.4 erweitert Samyang sein Sortiment von Autofokus-Festbrennweiten für den Sony E-Mount. Das AF 85mm F1.4 FE bietet einen Blendenbereich von sehr lichtstarken f/1.4 bis f/16. Der optische Aufbau umfasst 11 Linsen in 8 Gruppen, davon 4 hochbrechende (HR) sowie eine mit besonders niedriger Streuung (ED).

Die Verwendung von Linsen aus hochbrechendem Glas ermöglicht erst die besonders kompakte Bauweise des Objektivs. Die Gläser sind mit der Samyang-eigenen Mehrschichtvergütung UMC (Ultra Multi Coating) veredelt und dank Samyangs „Weather Sealing“ wetterfest gegen leichten Regen und Schnee.

Dank einer Iris mit 9 Lamellen, die aus Spitzlichtern nahezu perfekt runde Highlights erzeugen, gewinnen die Fotos ein besonders ausgeglichenes Bokeh. Eine spezielle, Samyang-eigene Poliertechnik für die Linsen sorgt zudem für eine besondere Weichheit der unscharfen Bereiche.

Der im Objektiv verbaute Dual Linear Sonic Motor (DLSM) sorgt für den schnellen und akkuraten Autofokus. Alle EXIF-Daten werden übertragen.

Das Objektiv wiegt 568 Gramm und ist knapp 10 cm lang. Der maximale Durchmesser beträgt 88 mm, es ist kompatibel mit Filtern mit 77 mm Gewinde. Der Bildwinkel an Vollformat beträgt 28,9°, an APS-C 19,1°. Die Naheinstellgrenze liegt bei 90 cm, der Abbildungsmaßstab bei 1:9,09 (x 0,11).

Auf der Photography Show vom 16. bis 19. März in Birmingham wird das Objektiv am Samyang-Stand erstmals zu sehen sein.

Die Bestellung des Objektivs ist ab dem 22. März möglich, die Auslieferung erfolgt ab dem 15. Mai. Der UVP liegt bei 649 Euro.