Neu im Vorstand bei Canon Deutschland: Dr. Saba Kascha verantwortet den Bereich Personalwesen. (Foto: Canon)

Die Canon Deutschland GmbH stellt sich im Bereich Personalwesen neu auf. Mit Dr. Saba Kascha gehört bereits seit September 2018 als neues Mitglied dem Senior Management an. Als „Director Human Ressources Strategy & Organizational Development“ zeichnet die 42-Jährige für die nachhaltige Entwicklung der gesamten Personal-Strategie sowie die mittel- und langfristige Verbesserung der Qualität und Leistungsfähigkeit des Unternehmens verantwortlich. Die Position wurde eigens für sie neu geschaffen.

Kascha verfügt über umfassende Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von HR-Strategien, der Organisationsentwicklung und im Change-Management. Ihre Fachkompetenz und internationale Expertise hat sie sowohl in ihrer Tätigkeit für namhafte Consulting-Unternehmen wie Deloitte als auch beim Dienstleistungsunternehmen Ista erfolgreich eingesetzt. Nebenberuflich ist Dr. Saba Kascha außerdem Dozentin für Internationales HR-Management an der Hochschule Düsseldorf. Saba Kascha berichtet in ihrer Funktion direkt an Rainer Führes, Geschäftsführer der Canon Deutschland GmbH.

„In Zeiten akuten Fachkräftemangels und einem intensiven ‚War for Talents‘ spielt die HR-Expertise eines Unternehmens eine immens wichtige Rolle. Mit Saba Kascha gewinnen wir eine absolute Top-Kraft, die unser Personalwesen durch ihre ausgewiesene Expertise, ihr strategisches Verständnis und ihre langjährige Erfahrung im HR-Bereich erfolgreich weiterentwickeln wird“, sagt Rainer Führes.