Rollei hat die Blitzgeräte HS Freeze 4s und HS Freeze 6s mit besonderem Augenmerk auf Blitzladezeit und Outdoor-Tauglichkeit optimiert.

Motive gekonnt in Szene setzen mit den Rollei Profi-Blitzen HS Freeze 4s und 6s

Rollei hat die Blitzgeräte HS Freeze 4s und HS Freeze 6s mit besonderem Augenmerk auf die Blitzladezeit optimiert. Bei voller Leistung mit bis zu 600 Wattsekunden reicht den Blitzen eine extrem kurze Recycle-Time, die bei heruntergeregelter Blitzleistung sogar auf 0,2 und 0,9 Sekunden reduziert wird.

Verbesserte Outdoor-Tauglichkeit

Dank eines Schutzes gegen Staub, Sand und Sprühwasser sind nun beide Blitze zudem erhöht Outdoor-tauglich. Mit dem integrierten LED-Einstelllicht lassen sich darüber hinaus exakte Justierungen der Leistung vornehmen. Die neuen Modelle verfügen wie ihre Vorgänger über die Modi Highspeed-Sync (HSS), TTL, Manuell und Freeze.

Im Lieferumfang enthalten sind Farbfolien, Akku, Ladegerät, Reflektor, ­Tasche und USB-Kabel. Der UVP beträgt für den Rollei HS Freeze 4s 499 Euro und für die 6s-Version 699 Euro.

Neuer Profi-Funksensor

Passend zu den neuen Profi-Blitzen kommt der neue Profi-Funksender Mark II in den Handel – ebenfalls staub-, sand- und sprühwassergeschützt –, der mit Kameramodellen von Canon, Nikon, Sony, Fuji, Olympus und Panasonic kompatibel ist. Für die Verwendung mit Sony-Kameras ist ein Adapter vonnöten, der allerdings bereits zum Lieferumfang gehört. Der Profi-Funksender Mark II ist erhältlich für 99,99 Euro (UVP).

www.rollei.de

Miops Hightech-Ausloeser im Vertrieb bei Rollei
Neue Rolleiflex-Sofortbildkamera erhältlich
Aidanova und Rollei stechen in See