Der überarbeitete Rollei Panoramakopf 200 Mark II ist ein Stativkopf für jedes Stativ. Der Panoramakopf lässt sich horizontal um die zentrale Achse drehen. (Foto: Rollei)

Rollei bringt neue Version des Panoramakopf 200

Der überarbeitete Panoramakopf 200 Mark II von Rollei ist ein Stativkopf, der im Grunde genommen für jedes Stativ geeignet ist. Für exakte Übergänge Entsprechend fixiert, dreht sich der Panoramakopf horizontal um die zentrale Achse. Dadurch entstehen perfekte Panorama-Aufnahmen ohne Verwackler.

Garant für exakte Justierung

Zu den nutzerfreundlichen Details des günstigen Panoramakopfes gehört, dass seine Mitte für das erleichterte Einstellen des Nodalpunktes mit einem Kreuz gekennzeichnet ist. Zwei integrierte Wasserwaagen auf beiden Rotationsachsen erleichtern zudem die exakte Justierung.

Präzise Rotationsschritte gewährleistet

Einzelaufnahmen fügen sich dadurch ohne Verschiebung zusammen. DSLR- Kameras genauso wie spiegellose DSLM-Kameras mit bis zu 3 kg Gewicht können auf dem aus Aluminium gefertigten Kopf fixiert werden. Mit Skalen in Zentimeter und Inch auf den Gleitschienen sind die Rotationsschritte darüber hinaus präzise einstellbar.

Der Panoramakopf 200 Mark II ist überdies zu einem UVP von 149,99 Euro erhältlich.

www.rollei.de

Rollei-Profi-Blitze HS Freeze 4s und 6s
Miops Hightech-Ausloeser im Vertrieb bei Rollei
Neue Rolleiflex-Sofortbildkamera erhältlich
Aidanova und Rollei stechen in See