Symbolische Scheckübergabe: (V.l.n.r.) Daniel Attallah, Gründer & CEO von Pixum überreicht den Scheck über 111.111 Euro an den Moderator des RTL-Spendenmarathons, Wolfram Kons. (Foto: © MG RTL D/Frank W. Hempel)

Der Kölner Online-Fotoservice Pixum spendet dank seiner Kunden insgesamt bis zu 500.000 Euro aus der vorübergehenden Mehrwertsteuer-Senkung für gemeinnützige Projekte. Der erste große Betrag ging im Rahmen des RTL-Spendenmarathons an die Stiftung RTL – Wir helfen Kindern.

Der Kölner Online-Fotoservice Pixum zeigt, wie man den Folgen der Corona-Pandemie noch etwas Positives abgewinnen kann. Wie das Unternehmen jetzt bekannt gab, spendet der Bilddienstleister dank seiner Kunden insgesamt bis zu 500.000 Euro für gemeinnützige Projekte.

Und das geht so: Um dieses Engagement zu ermöglichen, hat Pixum seine Verkaufspreise in den vergangenen Monaten trotz MwSt.-Senkung beibehalten. Mit dem Einverständnis der Kunden wird bei jeder Bestellung die entstandene Minimal-Differenz gesammelt, um sie anschließend gebündelt für den guten Zweck zu spenden.

Pixum gibt 111.111 Euro an die Stiftung RTL — Wir helfen Kindern

Der erste große Betrag von insgesamt 111.111 Euro ging nun im Rahmen des RTL-Spendenmarathons an die Stiftung RTL – Wir helfen Kindern. Pixum-Gründer und Geschäftsführer Daniel Attallah freut sich über die breite Zustimmung der Pixum Kunden für die Initiative. „Durch die Senkung der Mehrwertsteuer spart ein Kunde bei einer durchschnittlichen Fotobestellung einige wenige Cent. Dass dadurch irgendein nachhaltiger Effekt erzielt wird, wage ich zu bezweifeln“, so Attallah. „Stattdessen sammeln wir diese ‚Minispenden‘ und geben sie gebündelt weiter.“

Selbstverständlich ist die Spende freiwillig und jeder Pixum Kunde hat die Möglichkeit, die Ersparnis für sich zu behalten. „Das wollten aber bisher nur sehr wenige. Das zeigt uns, dass die Aktion insgesamt super ankommt“, sagt Daniel Attallah.

Unterstützung für die Kleinsten in der Krise

Mit der Beteiligung am RTL-Spendenmarathon möchte Pixum vor allem die Kleinsten unterstützten, die gleichermaßen von der Krise betroffen sind, jedoch wenig dagegen ausrichten können. Attallah hierzu: „Was uns vor allem von der Stiftung RTL – Wir helfen Kindern überzeugt hat, ist die Tatsache, dass hier jeder Euro ohne Abzug ankommt. Aus diesem Grund spenden wir 111.111 Euro, die wir mit unseren Kunden sammeln konnten, an zwei tolle Projekte. 60.000 Euro gehen an die SyltKlinik für krebskranke Kinder und weitere 51.111 Euro an das RTL Kinderhaus in Köln. Mein Dank geht dabei an unsere Kundinnen und Kunden, die es mit ihren Spenden möglich gemacht haben, dass wir gemeinsam etwas bewegen und Gutes tun können.“

Hier gibt’s den Spendenaufruf der Pixum-Mitarbeiter bei Youtube zu sehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Meldungen über Pixum auf fotowirtschaft.de:

Pixum Squares machen Nägel überflüssig
Online-Fotoservice dankt großartigen Kolleginnen und Kollegen
Kölner Online-Fotoservice gewinnt Cannes Corporate Media & TV Award
Foto-Schokobox: süße Grüße zum Valentinstag