Panasonic veröffentlicht mit „Lumix Tether for Streaming (Beta)“ eine neue Version seiner „Lumix Tether“-Software mit erweitertem Funktionsumfang.

Panasonic hat eine neue Version der „Lumix Tether“-Software mit Live-View-Modus für Live-Streaming ausgerollt. Zusätzlich zu den bisherigen Funktionen ermöglicht die aktualisierte Software Live-Streaming-
Möglichkeiten, um den Fotografen noch mehr Flexibilität bei ihrer Arbeit zu bieten.

Bei „Lumix Tether“ handelt es sich um eine Software, die Panasonic ursprünglich für das Tethered Shooting entwickelt hat. „Tethered Shooting“ bezeichnet das Verfahren, bei dem die Kamera zur Fernsteuerung der Kamerafunktionen mit einem separaten Gerät verbunden ist.

Grafische Darstellungen stören in der Live-View-Ansicht

So zeigt der PC-Monitor während des USB-Tetherings die grafischen Darstellungen (GUI), wie zum Beispiel eine Fokusbereichsmarkierung sowie Bedienfelder mit Live-Ansichtsbildern. Diese grafischen Elemente werden jedoch zu einem Hindernis, wenn die Software für die Erfassung der
Kameraansicht beim Live-Streaming zum Einsatz kommt.

Nachdem zahlreiche Kundenwünsche eingingen, dieses Problem zu lösen, wurde der Live-View-Modus schließlich zur „Lumix Tether for Streaming (Beta)“ hinzugefügt. Jetzt ist es also möglich, nur die Kamera-Ansicht anzuzeigen. Dadurch kann die separate Streaming-Software die Daten reibungslos lesen. Benutzer können somit jetzt auswählen, ob die grafischen Elemente während des USB-Tetherings zu sehen sind oder nicht.

Vorabversion steht zum kostenlosen Download bereit

Panasonic stellt „Lumix Tether for Streaming“ als Vorabversion („Beta“) zur Verfügung, weil die finale Version derzeit noch in der Entwicklung steckt. Entsprechend gibt Panasonic auch keine Betriebsgarantie, und auch der Kundensupport steht nicht zur Verfügung.

In den Genuss der neuen Software kommen einerseits Besitzer der Kameramodelle Lumix GH5, Lumix G9 und Lumix GH5S. Außerdem funktioniert die Vorabversion mit den spiegellosen Vollformat-Kameras Lumix S1, Lumix S1R und Lumix S1H.

Die Betaversion für Windows wurde am 8. Juni 2020 auf https://www.panasonic.com/global/consumer/lumix/lumixtether.html veröffentlicht und steht kostenfrei zum Download bereit.

Mehr zu den Lumix-Kameras von Panasonic auf fotowirtschaft.de:

Lumix S1H: Firmwareupdate sorgt für Leistungsschub
Lumix S1R bestplatzierte Vollformatkamera bei DxOMark
Panasonics neue Lumix S-Klasse
Panasonic: Lumix S1H macht Videoaufnahmen in Cinema-Qualität