Panasonic kündigt die Entwicklung der Lumix S1H an. Die spiegellose Vollformatkamera vereint Eigenschaften klassischer Broadcast-Kameras im Gehäuse einer digitale Wechselobjektiv-Systemkamera und wird Videoaufnahmen in 6K/24p ermöglichen. (Foto: Panasonic)
Panasonic baut die 2018 eingeführte Lumix S Serie konsequent weiter aus. So wurde jetzt die für Videoaufnahmen konzipierte Lumix S1H angekündigt. Außerdem spendiert Panasonic der Lumix S1 neue Videofunktionen und zwei neue Tele-Konverter.

Die Lumix S Serie bekommt Zuwachs. 2018 wurden die spiegellosen Vollformat-Systeme Lumix S1 und S1R erfolgreich eingeführt. Folgerichtig kündigt Panasonic nun mit der Lumix S1H eine speziell für Videoaufnahmen konzipierte Kamera mit revolutionärer Technik an. Außerdem wird ein Software-Upgrade der Lumix S1 einige der verbesserten Video-Funktionen der Lumix S1H freischalten. Und obendrein stehen auch noch zwei neue Tele-Konverter in den Startlöchern.

Lumix S1H: Video in Kinoqualität

Panasonic kündigt die Entwicklung der Lumix S1H an. Die neue spiegellose Vollformatkamera soll Videoaufnahmen in 6K/24p ermöglichen. Dafür vereint die Lumix S1H Eigenschaften klassischer Broadcast-Kameras im Gehäuse einer digitale Wechselobjektiv-Systemkamera. Hierdurch entsteht eine Kombination aus Leistungsfähigkeit und flexibler Mobilität. Die hierdurch möglichen neuen, kreativen Aufnahmemöglichkeiten, können herkömmliche professionelle Kamerasysteme nicht leisten. Ein Prototyp der Lumix S1H wird auf der „Cine Gear Expo 2019“ in Los Angeles ausgestellt. Die Markteinführung ist indes für Herbst 2019 vorgesehen.

Lumix S1: Verbesserte Videoleistung nach Software-Upgrade

Auch Besitzer der Lumix S1 profitieren zukünftig von verbesserten Videofunktionen. Dafür wird Panasonic im Juli 2019 das Software-Upgrade DMW-SFU2 anbieten. Infolgedessen werden die Bewegtbild-Fähigkeiten der Vollformatkamera noch erweitert.

S1H-Entwicklung begünstigt das Upgrade

Die Lumix S1 profitiert hier übrigens auch von der Entwicklung der Lumix S1H. So wird sie nach dem Upgrade beispielsweise in der Lage sein, die 14+ Blendenstufen bei der V-Log-Aufnahme zu nutzen. Damit erhalten Besitzer der Lumix S1 dieses Feature noch bevor die Lumix S1H im Herbst in den Handel kommt.

Das Software-Upgrade DMW-SFU2 wird ab Juli für 199 Euro (UVP) erhältlich sein. Als besondere Einführungs-Aktion stellt Panasonic das Upgrade allerdings bis September 2019 kostenlos zur Verfügung – auch rückwirkend.

Neue Tele-Konverter für Objektive der Lumix S Serie

Mit dem 1,4x Tele-Konverter DMW-STC14 und dem 2x Tele-Konverter DMW-STC20 kündigt Panasonic außerdem neue Tele-Konverter an. Beide können an dem Telezoomobjektiv Lumix S PRO 70-200mm F4 O.I.S. (S-R70200) genutzt werden. Die Konverter ermöglichen dann den Einsatz des Objektivs als Super-Teleobjektiv mit seinem erweiterten Zoombereich von maximal 400mm mit schnellem, hochpräzisem AF. Dank ihres robusten, staub- und spritzwassergeschützten Designs können sie sogar bei rauen Bedingungen und bei Temperaturen von bis zu 10 Grad unter Null eingesetzt werden.

Der 1,4x Tele-Konverter DMW-STC14 (r.) und der 2x Tele-Konverter DMW-STC20 machen aus dem Telezoomobjektiv Lumix S PRO 70-200mm F4 O.I.S. (S-R70200) ein Super-Teleobjektiv mit seinem erweiterten Zoombereich von maximal 400mm mit schnellem, hochpräzisem AF. (Fotos: Panasonic)
Die Tele-Konverter DMW-STC14 (r.) und DMW-STC20 machen aus dem Telezoomobjektiv Lumix S PRO 70-200mm F4 O.I.S. (S-R70200) ein Super-Teleobjektiv mit seinem erweiterten Zoombereich von maximal 400mm mit schnellem, hochpräzisem AF. (Fotos: Panasonic)

Die beiden Tele-Konverter DMW-STC14 und DMW-STC20 sind für 549 bzw 649 Euro (UVP) ab Juli 2019 erhältlich. Sie werden überdies auch mit dem neuen 70-200mm / F2.8 Objektiv kompatibel sein, das noch in diesem Jahr für die Lumix S Serie auf den Markt kommt.

Mehr zur Lumix S Serie von Panasonic bei fotowirtschaft.de:

https://www.fotowirtschaft.de/panasonics-neue-lumix-s-klasse/
https://www.fotowirtschaft.de/panasonic-startet-neue-lumix-s-serie/
https://www.fotowirtschaft.de/neue-aufnahmemodi-fuer-lumix-s1-und-s1r/

Mehr zur spiegellosen Lumix S Serie von Panasonic im Video: