Olympus, Präsentator der MUNDOLOGIA, wird wieder mit vielen interessanten Angeboten dabei sein, wenn das 17. MUNDOLOGIA-Fotofestival vom 7. bis 9. Februar 2020 in Freiburg seine Tore öffnet. (Foto: Olympus)

Touch & Try, Check & Clean, TauschRausch und eine Ausstellung. Kamerahersteller Olympus hat sich für das 17. MUNDOLOGIA-Festival in Freiburg, das vom 7. bis 9. Februar 2020 stattfindet, ein stattliches Programm auferlegt.

Olympus, Präsentator der MUNDOLOGIA, wird wieder mit vielen interessanten Angeboten dabei sein, wenn das 17. MUNDOLOGIA Fotofestival vom 7. bis 9. Februar 2020 in Freiburg seine Tore öffnet. So bietet der Kamerahersteller beispielsweise wieder einen kostenlosen Check & Clean Service an. Zudem können Besucher vor Ort beim „TauschRausch“ Kameras und Objektive in Zahlung geben. Natürlich haben Festivalbesucher auf der Messe auch wieder Gelegenheit, die aktuellen Olympus-Produkte kennenzulernen, auszuleihen und zu testen.

Entdeckungsreise ins Unbekannte auf der MUNDOLOGIA 2020

Erstmals präsentiert das japanische Unternehmen auf der MUNDOLOGIA auch eine Ausstellung. Der Naturfotograf Takehiko Sato zeigt »Mikkai Seimei – Mysterious World« mit Aufnahmen von Lebewesen, die meist übersehen werden. Er macht für den Betrachter eine fast unsichtbare Welt sichtbar und lädt ein zu einer Entdeckungsreise ins Unbekannte.

TauschRausch: Olympus nimmt Kameras & Objektive in Zahlung

Am Samstag zwischen 11 und 18 Uhr gibt es die Möglichkeit, Kameras & Objektive in Zahlung zu geben. Mit dem Guthaben können die Festivalbesucher bei den Fachhandelspartnern auf der Messe aktuelle Olympus Produkte erwerben.

Seminar: Streetphotography mit Shamsan Anders

Der Olympus Visionary Shamsan Anders vermittelt beispielsweise in seinem rund 3,5-stündigen Seminar die wichtigsten Grundlagen der Streetphotography. Dabei geht es um Aspekte der Bildgestaltung ebenso wie um die gesetzlichen Rahmenbedingungen, das passende Equipment und Aufnahmetechniken. Das Seminar findet am Samstag statt, los geht es um 15:30 h, weitere Infos und Buchung unter: www.mundologia.de/seminar/streetfotografie-2020/.

Ausstellung »Mikkai Seimei – Mysterious World« von Takehiko Sato

Der Olympus-Fotograf und Gewinner des Japan Photography Association Newcomer Award 2018 Takehiko Sato ist ein Naturfotograf abseits des Mainstream. Mit seiner Kamera sucht er Kamera verborgenes Leben im nahe gelegenen Biotop ebenso wie im schwer zugänglichen tropischen Dschungel. Er zaubert große, kreative Bilder dergestalt, dass dem Betracheter eine fast unsichtbare Welt erlebbar gemacht wird. Seine winzigen Motive erstrahlen dadurch in einem magischen Licht, und ihre Farben und Formen regen die Phantasie an.

Takehiko Sato bringt die Allerkleinsten ganz groß raus
Naturfotograf Takehiko Sato hat sich auf kreative Makrofotografie spezialisiert. Werke von ihm sind auf der MUNDOLOGIA 2020 zu sehen.
Naturfotograf Takehiko Sato hat sich auf kreative Makrofotografie spezialisiert. Werke von ihm sind auf der MUNDOLOGIA 2020 zu sehen.

Viele der Lebewesen, die Sato fotografiert, sind so klein, dass sie für gewöhnlich übersehen werden. Wenn er in entlegenen Wäldern auf diese kleinen Kreaturen trifft, spürt er immer eine besondere Atmosphäre. Seine Fotografien sind so vielfältig wie die Geschöpfe, die er ablichtet. Takehiko Sato ist zweifelsohne ein Naturfotograf, bewegt sich aber völlig frei von konventionellen Vorstellungen der Makrofotografie.

Mit der Kamera dem Ursprung des Lebens auf der Spur

Jedes Lebewesen ist für den japanischen Künstler einzigartig, besonders fasziniert ihn allerdings das Unberechenbare, weitgehend Unbekannte. Sei es zum Beispiel eine bestimmte Bakterienart, die zur Familie der Amöben zählt und weder Pflanze, Tier noch Pilz ist. Dementsprechend ist Sato mit seiner Kamera stets dem Ursprung des Lebens auf der Spur. Die Ausstellung von Takehiko Sato mit den beeindruckenden Aufnahmen wird im Konzerthaus zu sehen sein.

Die Ausstellung kann zu den folgenden Zeiten besucht werden:
Freitag, 7.2.2020: 16 bis 20 Uhr
Samstag, 8.2.2020: 10:30 bis 20 Uhr
Sonntag, 9.2.2020: 10:30 bis 18 Uhr

Horizonte International Photo Award für Takehiko Sato
Olympus engagiert sich für Naturschutz
Canon mit eigenem Stand auf der MUNDOLOGIA