Mit Leica FOTOS kündigt die Leica Camera AG zur photokina 2018 eine gänzlich neue Foto-App für Leica Kameras an. (Foto: Leica)
 Mit Leica FOTOS kündigt die Leica Camera AG heute eine gänzlich neue Foto-App für Leica Kameras an. Zur photokina 2018 ging die App für Smartphones in die öffentliche Testphase.

Als täglicher Begleiter erfüllen Smartphones heute viele Aufgaben auf einmal. Neben herkömmlichen Funktionen stehen für Fotografen oft auch die mobile digitale Bildbearbeitung, das Teilen ihrer Aufnahmen und die Bildverwaltung im Fokus. Dazu hatte Leica Camera eine Vielzahl an Apps im Angebot. Ab sofort ersetzt mit Leica FOTOS eine einzige Anwendung alle diese Apps.

Einbindung des Smartphones in den Workflow

Im Mittelpunkt der Entwicklung von Leica FOTOS stand gänzlich die Nutzungserfahrung und wie man sie so umfassend und dabei unkompliziert wie möglich gestalten kann. Im Ergebnis ermöglicht die App, dass Leica Fotografen ihre Smartphones nahtlos in den täglichen Workflow integrieren können, von der Verbindung mit der Kamera und eigentlichen Aufnahme über den Datentransfer und die mobile digitale Nachbearbeitung bis hin zum Teilen der fertigen Bilder in sozialen Medien – einfach, komfortabel, schnell.

Einmal angemeldet – immer verbunden

Leica FOTOS verbindet sich direkt via Wi-Fi mit der Kamera und speichert die Anmeldedaten. So erfolgt bei einer späteren erneuten Nutzung die Verbindung so komfortabel und reibungslos wie möglich. Mittels Leica FOTOS kann die Live-View-Funktion der Kamera ferngesteuert werden. Zugleich nimmt der Fotograf so aufnahmerelevante Einstellungen wie Blende, ISO, Verschlusszeit sowie Belichtungskorrektur direkt mit dem Smartphone vor. Natürlich kann die jeweilige Kamera auch drahtlos ausgelöst werden, was gänzlich neue kreative Möglichkeiten der Bildgestaltung eröffnet.

Schärfenkontrolle auf dem Smartphone

Mittels der hochauflösenden Displays moderner Smartphones, können die aufgenommenen Bilder direkt im Anschluss in einer 100% Vorschau auf ihre Schärfe kontrolliert werden – auch die Belichtungsdaten werden wiedergegeben, was bei Folgeaufnahmen äußerst hilfreich sein kann.

Derzeit unterstützt Leica FOTOS die Leica S (Typ 007), Leica SL, Leica M10, Leica M10-P, Leica Q, Leica TL2, Leica TL, Leica T, Leica CL, Leica D-Lux und Leica V-Lux. Weitere Kameramodelle werden in Kürze unterstützt.  Die Leica FOTO App ist für iOS und Android erhältlich.