Fujifilm zeigte auf der photokina 2018 seine neue Hybrid-Sofortbildkamera Instax SQ20 (Foto: Fujifilm)
Auf der photokina 2018 zeigte Fujifilm die hybride Sofortbildkamera instax Square SQ20. Eine Weiterentwicklung des beliebten Sofortbild-Systems mit neuen Optionen.

Was ist Trend in der Fotobranche? Sofortbild? Nein. Die große Nachfrage nach Sofortbildkameras – mehrheitlich Fujifilm instax – als Produkttrend abzuqualifizieren greift zu kurz. Den Nachweis, kein flüchtiges, oberflächliches häufig marketinggesteuertes Phänomen zu sein, dass lediglich im Zeitraum einer Saison oder eines kurzen Zeitraums den Markt bewegt, hat instax ja längst geliefert.

Vom Hype zum Ökosystem

Vielmehr hat sich inzwischen ein eigenes Ökosystem um die Marke entwickelt. Dieses gewinnt durch Produkt-Neueinführungen, Upgrades und Erweiterungen ständig neue Anhänger. „Dem Händler, der das immer noch nicht verstanden hat, ist nicht mehr zu helfen“, sagt Manfred Rau, Marketingleiter bei FUJIFILM Imaging Germany.

Auf der photokina 2018 hatte Fujifilm in Sachen Instax wieder ordentlich aufgefahren. Sämtliche am Markt befindlichen Modelle konnten ausprobiert werden, zudem eine Ausstellung  mit „historischen“ instax-Kameras aus den Anfangsjahren. Markenbotschafterin Taylor Swift war (im Bild) am Stand präsent. Gezeigt wurden Eindrücke ihrer „reputation“ Tour, aufgezeichnet in Sofortbildern. An anderer Stelle am Stand bestand die Möglichkeit zum Scrapbooking mit Sofortbildern. Bei so viel Drumherum ging die eigentliche Neuheit, die instax SQ20, fast ein wenig unter.

neues Hybrid-Modell instax Square SQ10

Mit der instax SquareSQ10 hat Fujifilm im vergangenen Jahr weltweit die neue Produktkategorie der hybriden Sofortbildkamera eingeführt. Dank TFT-Display und integriertem Speicher können Motive vor der Belichtung gespeichert, bearbeitet und im Anschluss als Sofortbilder mit dem typischen weißen Rahmen ausgegeben werden. Mit der instax Square SQ20 führt Fujifilm nun das neueste Hybrid-Modell ein, mit dem es fortan möglich ist, dynamische und kreative Sofortbilder zu erstellen. So kann der Anwender mit dem neuen „Motion“-Aufnahmemodus erstmalig bis zu 15-sekündige Bewegungsabläufe aufnehmen.

Kreative Aufnahmemodi und neue Filter

Herzstück der instax Square SQ20 ist die Verbindung digitaler Technik mit analoger Sofortbildfotografie: Durch das 3 Zoll-Farbdisplay kann der Anwender die Aufnahmen vor der Belichtung noch einmal anschauen und sogar bearbeiten – auch nachträglich, da der Speicher mit einer Micro SD-Karte erweitert werden kann. Direkt auf dem TFT-Display kann der Anwender diverse Farb- und Helligkeitseinstellungen vornehmen, das aufgenommene Bild mit künstlerischen Filtern unterlegen oder mit integrierten Aufnahmemodi kreativ werden.

Sofortbilder aus Videosequenzen extrahieren

Die instax Square SQ20 ist mit drei neuen Aufnahmemodi ausgestattet: Der „Motion“-Modus ermöglicht die Aufnahme eines bis zu 15-sekündigen Bewegungsablaufs, während der User mit der „Frame Grab“-Funktion das beste Motiv als Standbild auswählen und ausbelichten kann. Zudem stehen zwei neue Collagen-Modi zur Auswahl. Mit ihnen kann der Anwender entweder eine klassische Collage aus vier Aufnahmen oder eine Time Shift Collage erstellen. Letztere besteht aus vier, zu unterschiedlichen Zeitpunkten aufgenommenen Motiven.

Für normale Kameraaufnahmen hat Fujifilm der SQ20 zwei neue Filter entwickelt: Ein Vintage-Filter, der die Optik eines Einwegkamera-Fotos nachahmt sowie der Filter „Skin Brightening“, der in Kombination mit dem am Objektiv angebrachten Selfie-Spiegel für besonders gelungene Selbstportraits sorgt.

Features für Fortgeschrittene

Wie das Vorgänger-Modell bietet auch die instax Square SQ20 vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Angefangen mit der Einstellung des ISO-Werts (100 – 1600), über den Fokus (10cm bis ins Unendliche) bis hin zur Verschlusszeit (1/7.500 – 10s). Außerdem bietet die hybride Sofortbildkamera zudem über einen digitalen 4-fach Zoom, mit dem sich spannende Bilddetails in Szene setzen lassen. Der eingebaute LED-Blitz mit drei integrierten Blitzfunktionen garantiert die passende Belichtung in jeder Situation.

Kamera in glänzendem Beige und mattem Schwarz erhältlich

Die instax Square SQ20 verfügt über ein edles Design. Dabei soll die Front an die Kreiswellen erinnern, die beim Eintauchen eines Wassertropfens in einer Wasserfläche entstehen. Dank des integrierten NP-45-Akkus ist die SQ20 auch für unterwegs geeignet. Sie ist mit allen instax Square-Sofortbildfilmen kompatibel und ab November 2018 für 199  Euro (UVP) in den Farben Beige (glänzend) und Schwarz (matt) im Handel erhältlich.