Hasselblad X1D-50c
Die kompakte Mittelformat-Kamera X1D-50c der schwedischen Edel-Kameraschmiede Hasselblad hat den Red Dot Design Award „Best of the Best“ für außergewöhnliches Produktdesign erhalten.

Seit 1941 prägen die Kameras des Göteborger Unternehmens Hasselblad die Fotowelt. Ihre besondere skandinavische Designqualität, gepaart mit außergewöhnlichen Möglichkeiten der Bildaufnahme, begründen den Mythos der Marke. Da macht die Hasselblad X1D-50c, eine kompakte, spiegellose, digitale Mittelformatkamera, die weniger als die Hälfte einer herkömmlichen digitalen Mittelformatkamera wiegt, keine Ausnahme.

Preisgekröntes Design aus Schweden

Ihr innovatives, kompaktes Design zeichnet sich durch anspruchsvolle Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit aus. Das honorierten die Juroren des Red Dot Design Awards und verliehen der Kamera den Red Dot „Best of the Best“-Award, die höchste Auszeichnung in der Kategorie Produktdesign.

Genau wie das legendäre V-System vereint die X1D Mobilität und Flexibilität mit einer ausgezeichneten optischen Qualität, für die die Marke Hasselblad bekannt ist. Mit der X1D-50c ist es Hasselblad als erstem Unternehmen gelungen, die spiegellose Technologie ins digitale Mittelformat zu übertragen. Entstanden ist eine kompakte Kamera mit einer überragenden Präzisionsleistung. Dem CMOS-Sensor mit 50 Megapixeln und natürlicher Farbwiedergabe entgeht nicht das geringste Detail.

Hasselblad X1D-50c besticht mit Smartphone-Bedienbarkeit

Zu den technischen Höhepunkten der X1D gehört sicherlich das hochauflösende rückseitige LCD mit Touch-Bedienung für alle Kamerafunktionen. Die elegante symbolbasierte Benutzeroberfläche vereinfacht die individuellen Einstellungen und bietet zudem intuitive Wiedergabe-Funktionen wie Wischen und Zweifinger-Zoom. Die Kamera zeichnet sich durch einen elektronischen XGA-Sucher für eine helle und scharfe Darstellung aus – selbst unter schwierigen Lichtbedingungen.

Zur Verbesserung der komplett neuen Kamerakonstruktion entwickelte Hasselblad eine innovative Linie an Autofokusobjektiven entwickelt, die dem Auflösungsvermögen der X1D entsprechen. Die herausragenden neuen XCD-Objektive bieten eine hohe Randschärfe in kompakter Form, die dem schlanken Kameragehäuse gerecht wird. H-System-Benutzer können ihre Objektive mithilfe eines optionalen Adapters an der X1D einsetzen.

Die X1D drückt aufs Tempo

Zwei Speicherkartensteckplätze sorgen für Flexibilität, ein USB 3.0-Anschluss vom Typ C unterstützt modernste Standards mit superschnellen Übertragungsgeschwindigkeiten. Durch das integrierte Hochgeschwindigkeits-WLAN lassen sich Aufnahmen über Phocus Mobile auf iOS-Geräten ausgeben. Außerdem kann die Kamera so drahtlos gesteuert werden. Das Geotagging von Aufnahmen erfolgt bei der X1D über ein GPS-Modul. Mit ihrem erweiterten ISO-Bereich bis 25600 liefert die Hasselblad X1D-50c selbst unter ungünstigsten Lichtbedingungen noch immer eine gestochen scharfe Detailgenauigkeit in hellen wie dunklen Bereichen.