Fujifilm SmartPrint Stationen im Supercandy! Pop-up Museum in Köln. (Foto: Fujifilm)
Mit den neuen SmartPrint Stationen bietet Fujifilm allen Smartphone-affinen Millenials eine komfortable Lösung, um ihre Lieblingsmotive vom Smartphone auszudrucken. Der aktuelle Marktversuch im Supercandy! Pop-up Museum in Köln hat die Besucher begeistert.

Bilderdruck vom Smartphone ist ein angesagtes Thema in der heutigen Zeit. Fujifilm hat hierzu mit den neuen SmartPrint Stationen ein attraktives Tool für den POS entwickelt. Seit der photokina findet im Supercandy! Pop-up Museum in Köln ein Marktversuch statt. Kurzum: Die Museumsbesucher sind begeistert! Seit dem Start wurden auf den beiden im Museum installierten SmartPrint Stationen 12.000 Bilder ausgedruckt.

SmartPrint erreicht Smartphone-affine Instagram-Enthusiasten

„Das Supercandy! Pop-up Museum, mit seiner farbenfrohen Ausstattung bietet die perfekte Fotokulisse“, erklärt Manfred Rau, Leiter Marketing bei Fujifilm Imaging Systems GmbH & Co. KG, die Idee hinter der Zusammenarbeit mit dem Museum. „Uns war es wichtig, die SmartPrint-Idee dort zu testen, wo die definierte Zielgruppe anzutreffen ist. Das Supercandy! ist da die ideale Anlaufadresse gewesen, hier kommen Smartphone-affine Instagram-Enthusiasten auf ihre Kosten. Mit den SmartPrint Stationen können die Besucher ihre Lieblingsmotive vom Smartphone direkt als schöne und haptische Fotos ausdrucken. Und das ohne Umwege und direkt vor Ort im Museum. Wir freuen uns sehr, dass sich SmartPrint im Markttest bewährt hat.“

Schnell, sicher und zuverlässig zum Druck vom Smartphone

Mittlerweile werden fast 90 Prozent aller Bilder mit mobilen Endgeräten gemacht. Allein für Urlaubsfotos benutzen 70 Prozent der Deutschen ihr Smartphone. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar über 90 Prozent. Doch wohin mit den ganzen Bildern? Oft verschwinden die schönsten Erinnerungen im Speicher des Smartphones. Fujifilm SmartPrint bietet vor diesem Hintergrund eine einfache, moderne und zuverlässige Art Smartphone-Fotos zum Leben zu erwecken.

„FUJIFILM SmartPrint ist die ideale Antwort auf die Kundenbedürfnisse unserer Zielgruppen“, erklärt Markus Schleicher, Produktmanager bei FUJIFILM Imaging Systems GmbH & Co. KG. „Die Kunden wählen mit Hilfe der App die zu druckenden Bilder, suchen sich das Format und die Menge aus und übertragen sie in eine sichere Cloud. An der SmartPrint Station muss der Kunde nur noch den generierten QR-Code scannen und erhält kurze Zeit später seine gedruckten Fotos.“

Jetzt die SmartPrint Station für Ihr Geschäft bestellen

Fotofachhändler, die eine SmartPrint Station in ihrem Betrieb nutzen möchten, können sich an den Fujifilm-Verkauf wenden. Ansprechpartner sind Thomas Velbinger (Thomas.Velbinger@fujifilm.com) und Frank Schachschneider (Frank.Schachschneider@fujifilm.com). Von der einfachen Handhabung der SmartPrint Stationen können Sie sich noch bis zum 28. Februar 2019 bei einem Besuch des Supercandy Pop-up Museums überzeugen. Solange gastiert die Installation noch in Köln-Ehrenfeld (Melatengürtel 107/109, 50825 Köln). Beachten Sie: Für den halbstündigen Zugang zum Museum müssen Sie allerdings unter https://www.supercandy.house/ Tickets erwerben!

Mehr Informationen zu den FUJIFILM SmartPrint Stationen sind unter https://fujifilm-smartprint.de zu finden.