Seit diesem Jahr bereichert der FOTOHAVEN HAMBURG das Programm der "oohh! FreizeitWelten" in der Hamburger Messe. (Foto: © Rene Zieger/HMC/oohh! Freizeitwelten 2019)
In diesem Jahr feierte die „FOTOHAVEN HAMBURG“ ein vielbeachtetes Debüt im Rahmen der „oohh! Die FreizeitWelten“ der Messe Hamburg. Rund 77.000 Besucher gingen in den elf Messehallen auf Entdeckungsreise.

Die inzwischen zweite Auflage der „oohh! Die FreizeitWelten“ der Hamburg Messe ist am 10. Februar erfolgreich zu Ende gegangen. Rund 750 Aussteller stellten auf 77.000 Quadratmetern Fläche ihre Neuheiten für die Saison 2019 vor. Fünf FreizeitWelten boten den Besuchern dabei einen Mix aus Erlebnis, Information und Begegnung: die REISEN HAMBURG, die FOTOHAVEN HAMBURG, die KREUZFAHRTWELT HAMBURG, die CARAVANING HAMBURG und die RAD HAMBURG.

Hohe Erwartungen wurden übertroffen

„Wir hatten sehr hohe Erwartungen an die diesjährige oohh! FreizeitWelten und freuen uns sehr, dass diese teilweise sogar übertroffen wurden. So konnten wir allein am Sonnabend mehr als 25.000 Gäste begrüßen. Das ist ein neuer Tagesrekord“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH. „Insbesondere der große Erfolg der neuen Messe FOTOHAVEN HAMBURG bestätigt das Konzept der FreizeitWelten. Fotoenthusiasten aus ganz Deutschland lobten die hohe Qualität der Messe. Und sie nutzten obendrein die Gelegenheit, sich in den anderen vier FreizeitWelten über vielfältige Angebote von Camping über E-Bikes bis Urlaub auf dem Wasser zu informieren.“

Fulminante Premiere der neuen Foto-Messe

Die FOTOHAVEN HAMBURG begeisterte das Publikum mit einem klar durchdachten Konzept für alle Themen rund um Reise-, Hobby- und Profifotografie. Dass dies den Nerv der Besucher getroffen hat, bestätigt schließlich auch das positive Feedback der Aussteller. Wir sind von interessierten Besuchern in diesem Jahr überrollt werden, die so kaufinteressiert waren, dass wir Ware nachbestellen mussten. Die Vorträge hier waren ebenfalls toll. Kurzum: Wir hatten viel Publikum und es hat richtig Spaß gemacht“, sagt Olav Brehmer, Produktmanager bei Rollei GmbH & Co.KG.

Führende Hersteller legten im Fotohaven Hamburg an

Bildbegeisterte Besucher informierten sich über die Trends bei Kameras und Ausrüstung, stockten ihr Equipment auf und probierten die aktuellsten Neuheiten direkt vor Ort aus. Zu den führenden Herstellern, die ihre Neuheiten rund um Kameras und Ausrüstung präsentierten, gehören Canon, Hensel, Nikon, Olympus, Ricoh Pentax, Rollei, Sigma und Tamron. Genauso begeisterten zahlreiche Unternehmen, darunter die Cewe, Calumet, Enjoyyourcamera, Ilford, Panono, Probis Media Solutions und Vitec die Besucher mit ihren Lösungen und Dienstleistungen.

Attraktives Rahmenprogramm auf der Fotohaven Stage

Besuchermagneten waren die FOTOHAVEN Stage mit einem hochkarätigen Vortragsprogramm sowie die FOTOHAVEN Lounge. Unterstützt vom Deutschen Verband für Fotografen e.V. (DVF) bot sie den zahlreichen Interessierten die Möglichkeit zum Fachsimpeln. Außerdem hatte die FOTOHAVEN HAMBURG an allen Tagen ein vielseitiges Rahmenprogramm zu bieten. Wer sich schon immer als Modefotograf ausprobieren wollte, kam bei Friedrun Reinhold auf seine Kosten. Dementsprechend nutzten viele Besucher die Möglichkeit, dem renommierten Modefotografen über die Schulter zu schauen. Ebenso groß war das Interesse am Porträtshooting mit Miriam Merkel am Ilford-Stand.

Vollformat bei der Fotohaven Hamburg 2019 im Fokus

Fotohaven Hamburg – neues Foto-Event in der Hansestadt