Gastauftritt auf ungewohntem Terrain: Formel-1-Pilot Fernando Alonso wird als Redner beim Mobile World Congress 2018 in Barcelona auf der Bühne stehen. (Foto: Renaud Corlouer)
Die GSM Association (GSMA), weltweite Industrievereinigung der GSM-Mobilfunkanbieter, hat den spanischen Formel-1-Piloten als einen der Hauptredner auf einer Keynote-Session verpflichtet, die am Dienstag, dem 27. Februar, auf dem Mobile World Congress in Barcelona stattfindet.

Formel-1-Pilot Fernando Alonso, der in Fahrer-Kreisen als einer der talentiertesten Rennfahrer der Formel 1 gilt, wird am 27. Februar auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona (26. Februar bis 1. März 2018) als Hauptredner bei einer Keynote-Session auftreten. Dies bestätigte der MWC-Veranstalter, die GSM Association. Der zweifache Weltmeister wird auf der Bühne über die Schnittstellen von Mobilfunk und Motorsport sprechen.

Modernste Mobilfunktechnologie im Motorsport

Der zweifache Weltmeister steht derzeit beim Formel-1-Team McLaren unter Vertrag. Im vergangenen Jahr hatte er sich der Herausforderung gestellt, in den USA an den legendären „500 Meilen von Indianapolis“ und am 24-Stunden-Rennen von Daytona teilzunehmen. In dieser Rennsaison konzentriert sich Alonso darauf, McLaren zurück an die Spitze des Feldes zu bringen. Zudem wird er auch beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans an den Start gehen.

Konnektivität wird für die Leistungsoptimierung immer wichtiger

Neben Alonso wird auch Zak Brown, Geschäftsführer der McLaren Technology Group, in Barcelona auf der Bühne stehen. Auf dieser Session werden Alonso und Brown ihre Sichtweisen auf die Schnittstelle zwischen Motorsport und modernster Mobilfunktechnologie darlegen. McLaren setzt zunehmend auf Konnektivität und Sensoren als wichtige Werkzeuge für die Leistungsoptimierung all seiner Autos. Dies betrifft sowohl die Entwicklung der Formel-1-Autos, als auch die der Straßenfahrzeuge. Bei der Entwicklung dieser Lösungen arbeitet McLaren mit einem breiten Ökosystem von Technologie- und Mobilfunkunternehmen zusammen.

„Die Vierte Industrielle Revolution“

Die Keynote-Session 7: „Die Vierte Industrielle Revolution“ findet am Dienstag, 27. Februar 2018 von 16:45 – 17:50 Uhr im Auditorium 1, Halle 4, Fira Gran Via in Barcelona statt. Zugang zu dieser Keynote-Session haben alle Mobile World Congress-Teilnehmer mit einer Eintrittskarte der Kategorien „Silber“, „Gold“, „Platin“ oder „Presse/Analyst“. Die Session wird ebenso wie alle anderen Keynote-Sessions auf dem Mobile World Congress per Live-Streaming an die weltweiten Zielgruppen auf Mobile World Live unter www.mobileworldlive.com übertragen.

Weitere Informationen zum Mobile World Congress 2018, unter anderem zur Mitwirkung als Teilnehmer, Aussteller oder Sponsor, finden Sie unter www.mobileworldcongress.com und in der aktuellen Ausgabe der FOTOwirtschaft.