Das neue Firmware-Update 1.22 den Fotografen macht Hasselblads spiegellose Mittelformatkamera X1D-50C kompatibel mit den neuen XCD-Objektiven und erweitert den Funktionsumfang der Kamera. (Foto: Hasselblad)
Hasselblad stellt ein Firmware-Update für die spiegellose Mittelformat-Kamera X1D-50C bereit. Einmal installiert, ist die Kamera bereit für die neuen XCD-Objektive des schwedischen Herstellers.

Mit dem Start der neuesten XCD-Objektive von Hasselblad, dem XCD 65, 80 und 135 einschließlich X-Konverter 1,7 stellt Hasselblad Fotografen neue Werkzeuge zur Umsetzung ihrer kreativen Ideen zur Verfügung. Dafür hat der Hersteller jetzt das das neue Firmware-Update 1.22 gelauncht.

Neben der neuesten Objektiv-Firmware 0.5.33 enthält dieses Update eine Reihe von Verbesserungen, die die Gesamtfunktionalität der spiegellosen Mittelformatkamera X1D-50c erweitern. Wie bei allen Firmware-Updates für X1D-50c und XCD-Objektive können diese aktualisierten Funktionen einfach in “My Hasselblad” auf Hasselblad.com heruntergeladen
werden.

Das sind die neuen Funktionen im Detail:
  • Support der neuesten Objektive
    Das XCD 2,8/65, XCD 1,9/80 und XCD 2,8/135 werden zu den unterstützten Objektiven für die X1D-50c hinzugefügt. Dazu benötigen die Objektive ihrerseits ein Update auf Firmware 0.5.33.
  • Neue Belichtungsreihenoption
    Nach dem Update ist es jetzt möglich, eine Anfangsverzögerung einzustellen, um ein Verwackeln bei langen Belichtungszeiten durch Nachschwingen der Kamera zu vermeiden.
  • Anzeige des Autofokus-Scanbereichs in der Live-Ansicht
    Bei Objektiven, die den geteilten Scanbereich Near, Far oder Full unterstützen, wird in der Live-Ansicht ein visuelles Symbol angezeigt, das angibt, ob die Einstellungen für Near oder Far aktiviert sind. Derzeit unterstützen das XCD 120 und das XCD 135 Objektiv diese Funktion.
  • Anpassbare Symbolanordnung im Hauptmenü
    Ziehen Sie die Symbole per Drag-and-Drop, um die Schnellzugriff-Verknüpfungen zu den Einstellungen und Optionen im Hauptmenü der X1D-50c neu anzuordnen.
  • Neue Optionen für benutzerdefinierte Schaltflächen
    Es stehen drei neue Optionen für benutzerdefinierte Schaltflächen zur Verfügung, darunter Live-View On/Off, Drive to Near (minimaler Fokusabstand) und AF-Scanbereich.
  • Neue Selbstauslöser-Option
    Es ist jetzt möglich, das Blinken der vorderen LED während des Selbstauslöser-Countdowns auszuschalten.
  • AF mit HC/HCD-Objektiven und Konvertern/Zwischenringen
    Der Autofokus für kompatible HC/HCD-Objektive über den XH-Adapter umfasst jetzt die Unterstützung von Zubehörteilen für H-System-Objektive, wie Zwischenringe und Adapter.
  • Rücksetzen des Fokuspunktes in der Live-Ansicht
    Nach dem Update kann der Fotograf den Fokuspunkt in der Live-Ansicht mit einem Druck auf die Kreuztaste (X) direkt auf die Mitte zurücksetzen.

Firmware-Aktualisierungen sind im Bereich “Mein Hasselblad> Downloads” online unter Hasselblad.com verfügbar. Benutzer können ihre Firmware einfach aktualisieren, indem sie die „.cim “ -Datei auf eine SD-Karte herunterladen und „Firmware-Update“ im Servicemenü ihrer Kamera auswählen.