Die Duttenhofer Gruppe übernimmt zum 1. April exklusiv den Europa-Vertrieb für die Kamerataschen der Marke Tamrac. (Foto: Collage, tamrac/dgh)
Die Würzburger Duttenhofer Gruppe übernimmt exklusiv die Europäische Master-Distribution für den führenden US Fototaschen Hersteller Tamrac.

Zum 1. April 2018 bündelt GuraGear LLC, Eigner der amerikanischen Traditionsmarke Tamrac die europäische Distribution neu. Sämtliche Fototaschen der Marke sind dann für den deutschen Fotohandel über DGH (www.dgh.de) erhältlich. Die europäische Verteilung für die Landesdistributionen übernimmt ebenfalls Duttenhofer. Die US-Marke profitiert von dem starken europäischen Vertriebsnetzwerk der Duttenhofer Gruppe und von einer zuverlässigen Logistik und Warenverfügbarkeit aus dem Zentrallager in Dettelbach bei Würzburg.

Die Optimierung der Europäischen Vertriebsaktivitäten stand im Fokus bei der Restrukturierung des Europageschäftes von Tamrac. „Mit der Duttenhofer Gruppe haben wir einen starken Partner gefunden. DGH verfügt über erstklassige Logistik und Kundenbetreuung sowie über fundierte Marktkenntnisse.  Wir freuen uns auf die Chancen für weiteres Markenwachstum, verbesserten Kundensupport und zuverlässige regionale Lagerhaltung, die diese Partnerschaft bietet“, sagt Trevor Peterson, CEO von GuraGear / Tamrac. Marcel Tully, Geschäftsführer der Duttenhofer Gruppe ergänzte: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit einer so traditionsreichen Fotomarke und das Vertrauen in unsere Leistungen. Dies unterstreicht unsere Position als länderübergreifend agierender Distributor.“

Das in Dettelbach neu geschaffene Europa-Lager garantiert die kurzfristige Lieferfähigkeit des gesamten Sortiments. Davon profitieren sowohl die eigenen Vertriebsabteilungen als auch für die kooperierten Sub-Distributoren in ganz Europa. Die Zusammenführung der Marketingkommunikation in Europa und ein einheitliches Corporate Design der Marke Tamrac bilden den nächsten Schritt. Sie stehen ebenso im Fokus wie der Launch des Markenauftritts im Internet, der für das 3. Quartal geplant ist. Auf der photokina wird die US-Marke ihr komplettes Sortiment präsentieren und der Messestand als Anlaufstelle für alte und neue Distributoren fungieren.