Beitrag vom Fotobookfestival Kassel 2017
Vom 31. Mai bis zum 3. Juni wird Kassel zum Fotobuch-Mekka. Beim 10. Fotobookfestival Kassel trifft sich hier alles, was Rang und Namen hat.

In den letzten zehn Jahren war Kassel der Ort eines der wichtigsten jährlichen Foren in der Welt des Fotobuchs. Die 10. Ausgabe des Fotobookfestival Kassel findet 2018 vom 31. Mai bis zum 3. Juni in der documenta-Halle statt. Das Programm beinhaltet neben Künstlerpräsentationen und Gesprächsrunden auch Vorträge internationaler Gäste sowie Ausstellungen, Buch-Reviews und einen Buchmarkt mit bis zu 50 Verlegern und Buchhändlern. Der „Kassel Photobook Award“ wird die besten Fotobücher zeigen, die im letzten Jahr publiziert wurden, ausgewählt von internationalen Experten. Abends finden im Kulturhaus Dock4 unweit der documenta-Halle besondere Präsentationen, Dining-Events und am 2. Juni die große Jubiläums-Party statt.

Fotobookfestival Kassel für Newcomer

Für Fotografen, die auf der Suche nach Interessenten für ihre noch zu entdeckenden Buchprojekte sind, stellt der „Kassel Dummy Award“ die Hauptattraktion des Fotobookfestival Kassel dar. Der Preis wird für das beste noch nicht publizierte Fotobuch vergeben. Neben dem Dummy Award werden erstmals Reviews für die Teilnehmer anbieten. Hier haben die Teilnehmer in Einzelgesprächen Gelegenheit, um mit den Jury Mitgliedern die Umsetzbarkeit ihres zukünftigen Fotobuchs zu diskutieren.

Photobook Award: Siegerbeiträge gehen in Druck

Zusammen mit seinem Kooperationspartner dem Verlag Kettler, lädt das Festival weltweit alle Fotografen und Fotografinnen ein, teilzunehmen. In einer ersten Runde werden im April 2018 von einer Shortlist-Jury die besten 50 Bücher ausgewählt. Diese werden auf dem 10. Fotobookfestival Kassel und zahlreichen internationalen Fotografie-Festivals ausgestellt. Aus den 50 Titeln der Shortlist kürt die internationale Haupt-Jury während des Festivals am 2. Juni 2018 den Gewinner/ die Gewinnerin.

Der Kettler Verlag wird das Siegerbuch produzieren und ins Verlagsprogramm aufnehmen. Den Zweit- und Drittplatzierten erwartet je ein Wertgutschein für eine Buchproduktion vom Festival-Sponsor k-books, einem Spezialisten für hochwertige Buchproduktion in kleinen Auflagen. Der Anmeldezeitraum läuft noch bis zum 15. März 2018. Pro Einreichung und Buch wird eine Gebühr von 36 Euro erhoben.

Weitere Informationen zum Programm und zur Teilnahme im Internet unter www.fotobookfestival.org.