Christopher Brawley verlässt Fujifilm Ende April nach fast 16 Jahren im Unternehmen mit noch unbekanntem Ziel. (Foto: Fujifilm)

Christopher Brawley, Managing Director der Fujifilm Electronic Imaging Europe GmbH, verlässt das Unternehmen zum 30. April auf eigenen Wunsch.

Nach fast 16 Jahren im Unternehmen verlässt Christopher Brawley mit Wirkung zum 30. April 2021 Fujifilm auf eigenen Wunsch. Brawley kam im August 2005 anfänglich als General Manager der Fujifilm Recording Media GmbH zu Fujifilm nach Kleve. Anschließend wechselte er nach knapp zwei Jahren intern auf den Posten des Managing Director der Fujifilm Electronic Imaging Europe GmbH. Diesen Posten bekleidet er bis heute.

Im Juni 2017 übernahm er zusätzlich den Posten des Managing Director bei der ebenfalls in Kleve ansässigen Fujifilm Optical Devices Europe GmbH. Wenig später, im September, er nannte man ihn zum Senior Vice President der Optical Device Division.

Ein Baumeister der Fujifilm Electronic Imaging GmbH

Toshihisa Iida, Präsident der FUJIFILM Europe GmbH, kennt Brawley seit mehr als einem Jahrzehnt. „In den vergangenen 15 Jahren habe ich sehr eng mit Christopher Brawley zusammengearbeitet, um die Fujifilm Electronic Imaging GmbH in Kleve zu gründen und die Geschäftsbereiche Electronic Imaging sowie Optical Devices weiterzuentwickeln“, erklärt Toshihisa Iida. „Christopher Brawley hat durch sein Engagement und seine Managementfähigkeit einen außergewöhnlichen Beitrag dazu geleistet, dass beide Bereiche erfolgreich und zukunftsträchtig im Markt aufgestellt sind. Ich möchte mich bei Christopher Brawley für seine exzellente Arbeit in all den Jahren bedanken und ihm alles Gute für seine berufliche Zukunft sowie für sein Privatleben wünschen.“ 

Weitere Informationen über die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH und über ihre Produkte finden Sie im Internet unter www.fujifilm-x.com/de und unter www.fujifilm.eu/de.

Weitere Meldungen über Sony auf fotowirtschaft.de:

Homare Kai und Christopher Brawley leiten Fujifilm Optical Devices Europe
Bewegung im Fujifilm-Management
Fujifilm X-E4: leistungsstarkes Leichtgewicht
GFX100S – neues GFX-Topmodell kommt Ende Februar
Fujifilm X-S10: Höchstleistung im kompakten Format