Giovanni Allievi wurde Monatsgewinner im Februar in der Kategorie Landscape. Insgesamt bewerben sich über 300.000 Bilder um den CEWE Photo Award. (Foto: Giovanni Allievi)
Ende Mai beginnt das Umweltfotofestival „horizonte zingst“. Mit dabei: Premiumpartner CEWE. In der Eröffnungswoche vom 25. Mai bis zum 2. Juni dreht sich alles um den Endspurt beim CEWE Photo Award.

Beeindruckende Fotoausstellungen, Begegnungen mit Profifotografen und lehrreiche Workshops – kurz gesagt: alles rund um die Faszination Fotografie. Wer sich dies nicht entgehen lassen möchte, sollte ab Ende Mai das Umweltfotofestival „horizonte zingst“ besuchen. Europas führender Fotoservice CEWE ist genauso wie in den vorherigen Jahren wieder als Premiumpartner vor Ort. In der ersten Festivalwoche vom 25. Mai bis zum 2. Juni steht besonders der Endspurt um den CEWE Photo Award im Brennpunkt.

CEWE Photo Award vor Ort

Ob in einem der zahlreichen Workshops, beim Bummel über das Umweltfotofestival oder in der reizvollen Umgebung von Zingst – die Kamera wird sicherlich rund um das Festival gut genutzt werden. CEWE bietet darüber hinaus vor Ort die Chance, sich mit anderen Hobby- und Profifotografen zu messen. Am CEWE-Stand auf dem Zingster Fotomarkt können Besucher ihre Fotos direkt zum CEWE Photo Award hochladen.

Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro

Beim CEWE Photo Award geht es in diesem Jahr neben Ruhm und Ehre auch um Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro. Unter den Teilnehmern vor Ort wird während der Veranstaltung zudem jeweils ein Tagessieger ausgelost. Bisher sind inzwischen schon über 319.000 Fotos im Wettbewerb eingereicht worden. Einsendeschluss für alle Teilnehmer ist der 2. Juni.

Fotografie hautnah erleben

Die Freude an der Fotografie verbindet CEWE und „horizonte zingst“ bereits seit vielen Jahren. Auch 2019 ermöglicht das Umweltfotofestival seinen Besuchern wieder, Fotografie hautnah zu erleben. CEWE beteiligt sich als Premiumpartner mit zahlreichen Workshops und Vorträgen. Unter anderem weiht Profifotograf Jürgen Müller die Teilnehmer an seinem Strandspaziergang in die Grundlagen für gute Smartphone-Fotografie ein.

CEWE Fotobuch auf der „horizonte“-Bücherschau

Auch mit Micha Pawlitzki geht es ans Wasser: Er schult in seinem Workshop die Sicht für die kleinen Dinge wie Strandgut und einzelne Wellen. Erstmals findet in diesem Jahr die „horizonte“-Bücherschau im Kunsthallen Hotel Vier Jahreszeiten statt. Großformatige Wandbilder auf Alu-Dibond locken Besucher, die mit den zugehörigen CEWE Fotobuch Exemplaren in die Geschichten hinter den Motiven eintauchen können.