Wildcard Communications zeichnet fortan auch für den Auftritt von Canon bei Instagram verantwortlich.
Die Canon Deutschland GmbH vertraut ab sofort auf das Social Media-Know-how der Krefelder Kommunikations-Profis von Wildcard Communications. 

Wildcard communications, Teil der Ranieri Agentur, erhielt den Etat für das Social Media Community-Management von Canon. Damit übernimmt die Agentur, die wie die Deutschland-Zentrale des Kameraherstellers ihren Firmensitz am Niederrhein in Krefeld hat,  neben dem Creative Lead nun auch das Community Management für existierende und neue Social Media-Kanäle des Konzerns.

Der weltweit führender Anbieter von digitalen Imaging-Lösungen, führt neben den bekannten Kamera- und Printing-Produkten bereits ein ganzheitliches Ökosystem für B2B- und B2C-Lösungen. Dazu gehörten unter anderem die Cloud-Fotospeicherlösungen irista und Lifecake.

Social Media für Canon ein wichtiger Schritt zum Kunden

Ira Reckenthäler, Mit-Geschäftsführerin und Bereichsleiterin Digital von wildcard communications, äußert sich begeistert zur Ausweitung des Mandats: „Die Ansprache von Fans der Marke und Foto-Interessierten ist über Social Media für Canon ein sehr wichtiger Schritt zum Kunden. Es ist unsere Aufgabe, die Geschichten hinter den fantastischen Bildern zu erzählen und Relevanz für Profis und Anfänger gleichermaßen zu schaffen.“

Wildcard Communications wurde 2008 gegründet und hat sich auf  Kommunikation im Consumer Electronics- und Lifestyle-Umfeld spezialisiert. Wildcard Communiccations gehört seit November 2017 zur internationalen Kommunikationsagentur Ranieri Communications, einem Teil der The Marketing Group PLC.

Canon in den Sozialen Netzwerken

Instagram: https://www.instagram.com/canondeutschland/

Twitter: https://twitter.com/CanonDEU?lang=de

Facebook: https://www.facebook.com/CanonDeutschland/

Youtube: https://www.youtube.com/user/CanonGermany

Twitter (Business): https://twitter.com/canonbusinessde