Naturfoto
Im Rahmen des diesjährigen „Internationalen Naturfotofestival Lünen“ sponsert Canon die Auszeichnung des Gesamtsiegers des Wettbewerbs „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2018“. 

Naturfotografie ist gefragt. Und alle Jahre wieder ist das „Internationale Naturfotofestival Lünen“ Treffpunkt für tausende professionelle Natur- und Tierfotografen aus ganz Europa. In diesem Jahr steigt das Festival, das von der gemeinnützigen Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V. (GDT) veranstaltet wird, vom 26. bis 28. Oktober.

Auch Kamerahersteller Canon als Sponsor beim Naturfotofestival dabei. Der Kamerahersteller stiftet den Preis für den Gesamtsieger des Wettbewerbs „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2018“. Dieser Wettbewerb ist offen für alle Amateur- und Profifotografen mit Wohnsitz in Europa und für GDT-Mitglieder. Schirmherrin des Wettbewerbs ist das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit seiner Präsidentin Prof. Dr. Beate Jessel.

Canon stellt neue Kameras und Objektive vor

Canon wird außerdem am 27. und 28.10.2018 vor Ort sein seine Neuheiten aus dem Kamera- und Objektivbereich präsentieren. Darunter auch die kürzlich vorgestellte EOS R, die erste spiegellose Vollformatkamera von Canon. Weiterhin können sich die Besucher des Naturfofofestivals einen Eindruck von den neuen Super-Teleobjektiven EF 400mm f/2.8L IS III USM und EF 600mm f/4.0L IS III USM machen. Beide gehören zu den weltweit leichtesten Super-Teleobjektiven ihrer Art.

Neue Canon-Produkte in der Naturfotografie

Zudem werden Produktexperten von Canon auf der Fotomarkt-Showbühne am Samstag (27.10.2018, 13.00 bis 13.50 Uhr) und Sonntag (28.10.2018, 13.00 bis 13.50 Uhr) jeweils einen Vortrag zu den Neuheiten und ihrem Einsatzgebiet in der Naturfotografie halten. Neben dem Messestand, der Möglichkeit, die Neuheiten auszuprobieren, und Vorträgen steuert Canon einen kostenlosen Clean & Check Service bei. Eine Anmeldung vorab ist hierfür nicht erforderlich.

Die feierliche Siegerehrung der Gewinner der Wettbewerbe „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2018” und „Fritz Pölking Preis 2018“ findet am Freitag, 26.10.2018 von 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr im Theater statt (Eintritt frei).

Ausstellungen zeigen erstaunliche Naturfotografie

Auch sonst ist an den drei Festivaltagen einiges geboten. Neben einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm nationaler und internationaler Naturfotografen, das die breite Palette dessen abdeckt, was moderne Naturfotografie heute zu bieten hat. Auf dem großen Fotomarkt mit über 70 Anbietern erwarten den Besucher Neuigkeiten und Altbewährtes aus den Bereichen Technik, Reisen und Fachliteratur. Und auch in diesem Jahr wird es zahlreiche Ausstellungen geben mit Bildern, die bezaubern, erstaunen und nachdenklich stimmen.

Mehr zum „Internationale Naturfotofestival Lünen“ unter https://www.gdtfoto.de

Naturfototage 2018

Internationales Naturfotofestival