B3 Biennale
Vom 29.11. bis 03.12.2017 ist Canon auf der B3 Biennale in Frankfurt am Main vertreten. Als Hauptpartner stellt Canon nicht nur hochwertige Projektoren für diverse Installationen, sondern stiftet auch den Hauptpreis für den besten Spielfilm.

Seit 2013 bestimmt die B3 Biennale den genre- und länderübergreifenden Diskurs über Trends und Entwicklungen des bewegten Bildes. Vom 29.11. bis 03.12.2017 widmen sich Akteure aus Medien, Kunst und Technologie in Frankfurt am Main der Zukunft des bewegten Bildes. Die Disziplinen Kunst, TV/Film, Web, Games, VR/AR und Robotics werden unter dem diesjährigen Leitthema „on desire“ vereint. Gezeigt werden die neuesten Strömungen innerhalb der Bewegtbildkunst.

Canon glaubt an die Macht der Bilder. Bilder – so auch das Bewegtbild – ermöglichen es, schnell und einfach zu kommunizieren. Kleinste Feinheiten werden herausgearbeitet, Emotionen hervorgerufen und die komplexesten visuellen Aufgaben realisiert. Das Video-, Foto- und Projektoren-Portfolio von Canon genießt das Vertrauen und den Respekt vieler Profis aus der Filmindustrie und Kunst.

Canon stellt Präsentationstechnik und den Hauptpreis

Als offizieller Hauptpartner stellt Canon eine Vielzahl hochwertiger Projektoren zur Verfügung. Sie sind perfekt dafür geeignet, um die hochqualitativen, vielfältigen Ansprüchen zur Umsetzung der Projekte während der B3 Biennale zu realisieren. Ihre hohe Auflösung und Bildqualität mit lebendigen, klaren Farben gewährleisten die originaltreue Wiedergabe der auf der B3 Biennale gezeigten Kurzfilme und Videos.

Neben Filmpremieren, Konferenzen und Roundtables ergänzen Vorträge das diesjährige Programm des Festivals. Canon inspiriert mit Vorträgen zweier Canon Fotografen im Festivalzentrum FOUR Frankfurt. Fritz Schumann spricht zum Thema „Digital Storytelling“ (Mi., 29.11.2017, 16:15 Uhr). Am Samstag stellt Pulitzer-Preisträger Daniel Etter unter dem Titel „#refugees – Virale Bilder der Flüchtlingskrise“ seine 5-jährige Dokumentation der europäischen Flüchtlingskrise fotografisch dar (Sa., 02.12.2017, 15:00 Uhr).

Zudem stellt Canon den Hauptpreis – eine Canon EOS C200 im Kit mit dem EF 24-105mm II – für den besten Spielfilm, der im Rahmen der B3 Biennale vergeben wird. Die Preisverleihung findet am Sonntag, den 03.12.2017 um 19 Uhr statt.

Weitere Informationen zur B3 Biennale des bewegten Bildes sind unter www.b3biennale.de zu finden.