Ob mit Stativ oder aus der Hand: Der Benro RedDog R1 Gimbal macht professionelle Filmaufnahmen mit spiegellosen Systemkameras möglich. (Fotos: Benro)
Die Bedürfnisse der Fotografen und einer wachsenden Zahl von Filmemachern und Bloggern verändern sich. Auf die neuen Anforderungen reagiert Stativhersteller Benro mit einer neue Serie von elektronischen 3-Achsen-Gimbals. Den Anfang macht der Benro RedDog R1.

Der Benro RedDog R1 ist – wie bereits beschrieben – ein dreiachsiger elektronischer Gimbal mit einem Drehgriff, entwickelt für verschiedene Aufnahmewinkel. Durch seine kompakte Bauweise lässt er sich schnell und komfortabel transportieren. Der RedDog R1 verfügt über zwei Trage-Modi, „Upright“ und „Carry“. Mit den in den Griff integrierten Bedienelementen sowie einer umfassenden App zur Steuerung per Smartphone deckt der Benro RedDog R1 jeden Winkel ab.

Im „Upright Mode“ ermöglicht der RedDog R1 Aufnahmen mit hohem und mittlerem Winkel, während der „Carry Mode“ für Aufnahmen mit niedrigem Winkel konzipiert ist. Die Kombination dieser beiden vielseitigen Optionen soll es Filmemachern ermöglichen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und qualitativ hochwertige Filmergebnisse zu erzielen.

DSLM-Kameras im Visier

Der RedDog R1 Gimbal eignet sich für Kameras mit einem Gewicht von bis zu 1,8 kg. Besonders im Visier: die neuesten spiegellosen Systemkameras. So bietet der Gimbal die volle Funktionalität sowohl mit Sony als auch mit Panasonic-Kameras. Das Auslösen der Kamera und das Starten der Videoaufzeichnungen klappt demzufolge mit Panasonic-Kameras genauso wie mit spiegellosen Modellen von Sony. Bei der Verwendung von Sony Power Zoom Objektiven können Fotografen und Filmer zudem den Zoom mit dem Gimbal kontrollieren und steuern.

Griff mit Kniff

Mit dem innovativen Design ist der zusammenklappbare Griff auch für Reisen mit leichtem Gepäck geeignet. Innovativ: Das Transportcase, das im Preis enthalten ist, ermöglicht es dem Benutzer, die voreingestellten Achspositionen während des Transports beizubehalten, was eine Menge Zeit am nächsten Standort spart. Der ergonomische Silikongriff des R1 bietet jederzeit eine komfortable Handhabung. Durch Drehen des Knopfes am Griff können Filmemacher dementsprechend schnell und einfach zwischen den beiden Trage-Modi wechseln. Das macht es einfach, sich bewegende Objekte zu verfolgen oder eine niedrige 360°-Aufnahme aufzuzeichnen. Praktisch: Das Stativ am Griff lässt sich abschrauben. Im Griff befindet sich ein 3/8-Zoll Gewinde, ein ¼-Zoll-Adapter gehört zum Lieferumfang. Somit kann der Gimbal auch auf ein Stativ geschraubt werden.

Smarte Funktionen zum Einstellen und Aufnehmen

Der RedDog R1 Gimbal verfügt über eine lange Akkulaufzeit von etwa 12 Stunden. Über die eigene Benro RedDog Smartphone App kalibrieren Nutzer den R1, steuern ihn und Aktualisieren die Firmware. Zudem verfügt der R1 über drei Aufnahmemodi, den Sperrmodus, den horizontalen Folgemodus und den universellen Folgemodus. Jeder einzelne ermöglicht dem Benutzer individuell zu steuern, wie der Gimbal für verschiedene Aufnahmeszenarien funktioniert.